Implenia Hochbau

Navigation
Meldungen Detail

Closing erfolgt: Bilfinger Hochbau nun Teil von Implenia

03.03.2017

Nach dem erfolgreichen Closing sind die übernommenen Aktivitäten von Bilfinger Hochbau ab dem heutigen Tag Teil der Implenia Gruppe. Die Ende Dezember 2016 bekannt gegebene Akquisition wurde von allen relevanten Wettbewerbsbehörden genehmigt.

 

Bilfinger Hochbau hat im 2016 eine Produktionsleistung von rund EUR 450 Mio. erzielt und beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter. Ein internes, multidisziplinäres Team arbeitet im laufenden Integrationsprozess darauf hin, möglichst rasch die neuen Einheiten in die bestehenden Prozesse und Strukturen einzubinden. Mit der Übernahme macht Implenia einen weiteren Schritt hin zur angestrebten Internationalisierung der Gruppe.

 

Implenia ist das führende Bau- und Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz mit einer starken Stellung im deutschen, österreichischen und skandinavischen Infrastrukturmarkt. Entstanden 2006, blickt Implenia auf eine rund 150jährige Bautradition zurück und fasst das Know-how aus hochqualifizierten Sparten- und Flächeneinheiten unter einem Dach zu einem europäisch agierenden Unternehmen zusammen. Das integrierte Businessmodell und die in allen Bereichen des Bauens tätigen Spezialisten erlauben es der Gruppe, ein Bauwerk über seinen gesamten Lebenszyklus zu begleiten – wirtschaftlich, integriert und kundennah. Dabei steht eine nachhaltige Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg sowie sozialer und ökologischer Verantwortung im Fokus.

Implenia mit Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich beschäftigt europaweit rund 8.200 Personen und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 3,3 Milliarden Schweizer Franken. Das Unternehmen ist an der SIX Swiss Exchange notiert (IMPN, CH0023868554). Weitere Informationen unter www.implenia.com.

 

Medienkontakt Implenia:

Reto Aregger

Head of Communications Group

Telefon: +41 58 474 74 77

communication*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@implenia.com